Berechnung transienter Vorgänge im elektrischen Eenrgieversorgungsnetz

Berechnung transienter Vorgänge im elektrischen Energieversorgungsnetz (einmalig im WS 17/18)

In diesem Seminar wird ein tiefgehendes Verständnis der Untersuchung transienter Vorgänge im elektrischen Energieversorgungsnetz gegeben. Nach einführenden Vorlesungen zur Berechnung von Transienten wird eine Einführung in die aktuelle Simulationssoftware PSCAD / EMTDC gegeben.

Anschließend lernen die Studenten in angeleiteten Übungen, PSCAD zur Berechnung transienter Vorgänge einzusetzen. Danach werden die Studenten selbstständig eigene Projekte durchführen und schriflich sowie im Vortrag präsentieren. Die Präsentation, Dokumentation und Qualität der Projektergebnisse werden bewertet und bilden die Note für dieses Seminar.

tucanlogo_5c

Weitere Informationen zu den Lehrveranstaltungen finden Sie in TUCaN dem Campus Management System der TU Darmstadt.