WiMi (w/m/d): Optimierung der Spannungshaltung und Reduzierung von Verlusten im Verteilnetz

18.06.2021

Quelle: pixabay

Spaß an spannenden technischen Herausforderungen? Lust auf die Zusammenarbeit mit einem führenden Industrieunternehmen?

Das Fachgebiet E5 sucht einen wissenschaftlichen Mitarbeiter_in (m/w/d) für die Bearbeitung eines Forschungsprojekts auf dem Gebiet Blindleistungsbereitstellung erneuerbarer Energien eines Flächennetzbetreibers. Der Schwerpunkt des Projekts liegt bei der Möglichkeiten zur Optimierung der Spannungshaltung und Reduzierung von Verlusten im Verteilnetz. Gute Kenntnisse und Interesse an der Planung und Nachbildung elektrischer Netze mithilfe von stationären und quasistationären Untersuchungen im Verteilnetz werden vorausgesetzt

Weitere Informationen finden Sie HIER.

Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen in einer PDF-Datei an .

Für eventuelle telefonische Rückfragen wählen Sie bitte: 06151/16-24660.

Das Fachgebiet E5 freut sich auf Ihre Bewerbungen!