Fachgebietsnewsletter September 2021

Nachfolgend finden Sie den Newsletter des Fachgebiets E5 für den Monat September.

01.09.2021

1.1 Disputationen von Tim Plößer, Damian Batorowicz und Florian Bennewitz

Im September stehen am Fachgebiet gleich drei Disputation an, die als Videokonferenz stattfinden werden. Für die Teilnahme am jeweiligen Dissertationsvortrag ist eine Anmeldung hier zwingend erforderlich. Am 9. September 2021 um 14:00 Uhr findet die Disputation von Tim Plößer zum Thema „Potenzial und Auswirkung von Blindleistungsbereitstellung durch flexible Industrieanlagen in Verteilnetzen“ statt. Am 15. September 2021 um 14:00 Uhr folgt die Disputation von Damian Batorowicz mit dem Titel „Verhalten des Drehstromtransformators für unsymmetrische Netzzustände im Verteilnetz“. Am 16. September 2021 um 14:00 Uhr referiert Florian Bennewitz zum Thema „Sensitivitätsanalyse zukünftiger stationärer Übertragungsaufgaben in hybriden AC-DC-Netzstrukturen“. Das Fachgebiet wünscht viel Erfolg und gutes Gelingen!

1.2 UPEC Konferenz 2021 – Best Presenter Award

Die 56. International Universities Power Engineering Conference (UPEC 2021) wurde dieses Jahr von der Teesside University (UK) ausgerichtet und fand coronabedingt digital statt. Vom 31. August bis 3. September wurden unter dem Titel „Powering Net Zero Emissions“ neuste Forschungsergebnisse vorgestellt und diskutiert. Das Fachgebiet E5 war mit Andrea Schaefer in den Themenbereichen „Power System Modelling and Analysis“ und „Environmental Impacts and Targets High Voltage Engineering“ mit zwei Veröffentlichungen vertreten. Für die erste Veröffentlichung wurde sie mit dem „Best Presenter Award“ ausgezeichnet. Das Fachgebiet gratuliert herzlich zu dieser Auszeichnung!

1.3 Abschied von Mitarbeitern

Das Fachgebiet verabschiedet sich von Benjamin Braun und Benjamin Niersbach, die beide zum 31. Juli 2021 das Fachgebiet verlassen haben und von Martin Coumont, der am 31. August 2021 seinen letzten Arbeitstag hatte. Wir bedanken uns für die schöne Zeit am Fachgebiet, den fachlichen Austausch, euren Teamgeist, die interessanten Gespräche und Erlebnisse und wünschen alles Gute für die Zukunft!

1.4 IEEE Power and Energy Student Summit 2021

Am 25. und 26. November 2021 findet der Power and Energy Student Summit (PESS 2021) digital statt, in diesem Jahr organisiert durch das Fachgebiet Energiemanagement und Betrieb elektrischer Netze von Prof. Dr.-Ing. Martin Braun an der Universität Kassel. Eine Einreichung von Beiträgen ist bis zum 15. September möglich. Weitere Informationen finden Sie hier.

1.5 Förderprogramm Network2

Auch dieses Jahr sucht die Netze BW wieder talentierte und hochmotivierte Studierende für das einjährige studienbegleitende Förderprogramm Network². Studierst Du elektrische Energietechnik oder ein verwandtes Fach und beginnst spätestens im SoSe 2022 Dein Masterstudium? Dann schicke spätestens bis zum 5. November 2021 einen aktuellen Leistungsspiegel und Lebenslauf an . Weitere Informationen zu den Voraussetzungen gibt es hier. Bei Fragen zum Bewerbungsprozess melde Dich gerne bei Achraf Kharrat.

An der digitalen UPEC 2021 hat Andrea Schaefer teilgenommen und folgende Veröffentlichungen vor-gestellt::

  • A. Schaefer, J. Hanson and G. Balzer, “Frequency-dependent Modeling of Generic Honey-comb Networks,” 2021 56th International Universities Power Engineering Conference (UPEC), 2021.
  • A. Schaefer, J. Hanson and G. Balzer, “Impact and Sensitivities of Low-Frequency Reso-nances Caused by EHV Cables,” 2021 56th International Universities Power Engineering Conference (UPEC), 2021

Folgende Veranstaltungen des Fachgebiets E5 und unserer energie- und elektrotechnischen Partner können bereits vorgemerkt werden:

Donnerstag, 9. September 2021 um 14:00 Uhr: Disputation Tim Plößer

Mittwoch, 15. September 2021 um 14:00 Uhr: Disputation Damian Batorowicz

Donnerstag, 16. September 2021 um 14:00 Uhr: Disputation Florian Bennewitz

Eine Anmeldung zu den Disputationsvorträgen ist zwingend hier erforderlich!

Das Fachgebiet und unsere energietechnischen Partner freuen sich über zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Folgende Termine für Klausuren am Fachgebiet können bereits vorgemerkt werden. Bitte beachten Sie, dass sich auch kurzfristig noch Änderungen ergeben können, die über die Plattformen TUCaN bzw. moodle bekannt gegeben werden.

  • Mittwoch, 8. September 2021 um 9:00 Uhr:
    Klausur Elektrische Energieversorgung I
  • Dienstag, 14. September 2021 um 9:00 Uhr:
    Klausur Kraftwerke und Erneuerbare Energien
  • Freitag, 24. September 2021 um 13:30 Uhr
    Klausur Elektro- und Informationstechnik 1

Das Fachgebiet wünscht Ihnen viel Erfolg!

5.1 Studentische Abschlussarbeiten

Studierende, die Interesse an einer Abschlussarbeit oder HiWi-Stelle haben, sich durch die Ausschreibungen aber nicht angesprochen fühlen, können sich unter oder melden.

Zurzeit sind folgende studentische Abschlussarbeiten ausgeschrieben:.

  • Bachelor-/Studien-/MasterarbeitModellierung frequenzabhängiger Lasten für dynamische Netzuntersuchungen“, Betreuerin: , weitere Informationen in der Ausschreibung.
  • BachelorarbeitEinfluss von Verfahren der Blindleistungsbereitstellung auf die Auslegung von PV-(Quartiers-)Speichersystemen“, Betreuer , weitere Informationen in der Ausschreibung.
  • Bachelor-/Studien-/MasterarbeitUntersuchung der Power Quality des Campus Lichtwiese der TU Darmstadt“, Betreuer: , weitere Informationen in der Ausschreibung.

Für weitere studentische Abschlussarbeiten können die wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne auch direkt angesprochen werden.

5.2 HIWI-Stellen

Zurzeit sind folgende Stellen für HiWis ausgeschrieben:

  • „Unterstützung in der Forschungs- und Projektarbeit im Reallabor DELTA“, Betreuer: Marcel Böhringer, weitere Informationen in der Ausschreibung hier.

Studierende, die Interesse an einer Abschlussarbeit oder HiWi-Stelle haben, sich durch die Ausschreibungen aber nicht angesprochen fühlen, können sich unter abschlussarbeit@e5.tu-darmstadt.de oder hiwi@e5.tu-darmstadt.de melden.

5.3 Promotions-Stellen

Das Fachgebiet E5 hat aktuell offene Forschungsprojekte und freut sich über Initiativbewerbungen für eine Promotion unter .

Die Termine der studentischen Abschlussvorträge sind vorbehaltlich kurzfristiger Terminänderungen, die auf der Homepage des Fachgebiets bekannt gegeben werden. Die Abschlussvorträge finden digital statt und sind öffentlich. Interessenten sind herzlich willkommen! Um teilzunehmen, einfach die entsprechenden Betreuer:innen per Mail anschreiben..

Freitag, 8. Oktober 2021, 9:00 Uhr:

  • Masterarbeit: Melina Gabriella Vruna:„Umsetzung einer voraus-schauenden Netzengpasserkennung für das Hochspannungsnetz der Netze BW mittels Leistungsfluss-rechnungen“, Betreuung: und .

Freitag, 22. Oktober 2021, 9:00 Uhr:

  • Bachelorarbeit Lukas Jung: „Ersatznetznachbildung für dynamische Untersuchungen zur Frequenzstabilität“, Betreuung: .
  • Bachelorarbeit David Nickel: „Bestimmung der harmonischen Netzimpedanz“, Betreuung: .