Martin Coumont M.Sc.

Aufgabenbereich

Dynamik aktiver Verteilnetze während transienter Vorgänge

Kontakt

work +49 6151 16-24669
fax +49 6151 16-24665

Work S3|10 211
Landgraf-Georg-Straße 4
64283 Darmstadt

Ich habe an der TU-Darmstadt Elektrotechnik studiert und mich dabei in Elektrischer Energietechnik vertieft. Dabei habe ich mich schon früh für elektrische Energieversorgung und erneuerbare Energien interessiert und außerdem für Regelungstechnik. Meine Abschlussarbeit habe ich dann im Bereich Leistungselektronik zum EMV Verhalten von Multilevel-VSC Umrichtern geschrieben.

Ich forsche auf dem Gebiet des dynamischen Verhaltens von umrichterbasierten Erzeugungsanlagen in Verteilnetzen während Kurzschlüssen. Die Nachbildung dieser dezentralen Erzeuger durch ein vereinheitlichtes Modell, welches das dynamische Verhalten der Anlage mit Umrichter näherungsweise wiedergibt, ist dabei ein wichtiger Aspekt meiner Forschungsarbeit. Weiter befasse ich mich mit Konzepten zur Erstellung dynamischer Aggregationsmodelle für Netzabschnitte mit dezentraler Einspeisung. Ziel meiner Forschungsarbeiten ist die Untersuchung des Einflusses von umrichterbasierten, dezentralen Erzeugern in Verteilnetzen auf die Großsignalstabilität eines Netzes nach Kurzschlüssen.

Zentrale Aufgaben sind:

  • Nachbildung erneuerbarer Energien mit generischen Modellen
  • Modellaggregation: Dynamische Ersatzmodelle für aktive Verteilnetze
  • Einfluss von Verteilnetzen mit dominant umrichterbasierten Einspeisern auf Stabilität während/nach Kurzschlüssen