Vorlesung: Energiewirtschaft

Ausfall der Vorlesung, Prüfung findet statt.

Diese findet in diesem Sommersemester einmalig nicht statt. Die Folien aus dem letzten Sommersemester sind im Moodle-Kurs jedoch hochgeladen. Studierende können sich die Inhalte im Selbststudium beibringen. Die Prüfung ist nicht abgesagt und findet wie gewohnt in diesem Sommersemester statt.

Veranstaltungsart Vorlesung (Master)
Dozentin Prof. Dr.-Ing. Jutta Hanson
Betreuung
Angebotsturnus
Semesterwochenstunden
Credit Points
Sommersemester
90 h
3 CP
Zeit wird in Moodle bekanntgegeben
Ort wird in Moodle bekanntgegeben
Inhalte
  • Struktur und Aufbau der deutschen Energiewirtschaft mit dem Schwerpunkt auf elektrischer Energie.
    Daneben werden auch die Elemente Gas und Wärme behandelt.
  • Die traditionelle Energiewirtschaft und Ihre Veränderung (Unbundling, Netzregulierung)
  • Auswirkungen der Energiewende auf die Energiewirtschaft
  • Energiewende: Technik, Energie am richtigen Ort
  • Rechtliche und ordnungspolitische Rahmenbedingungen (Anreizregulierung, EEG, Netzregulierung,
    Strommarkt. . . )
  • Exkursion
Ziele Studierende kennen nach Besuch der Veranstaltung die Grundlagen und den Aufbau, der deutschen Energiewirtschaft.
Die Vorlesung vermittelt die Entwicklung der deutschen Energiewirtschaft und die Veränderung bestimmt
durch die europäische und deutsche Ordnungspolitik.
Die Auswirkungen der deutsche Energiewende und der zur Umsetzung notwendigen technischen Veränderungen in der deutschen Energieversorgung.
Die Aufgaben und Pflichten deutscher Energieversorger:
  • die wesentlichen gesetzlichen Rahmenbedingungen,
  • Aufgaben eines Verteilnetzbetreibers und der Bundesnetzagentur,
  • Grundlagen in der Funktionsweise der Anreizregulierung,
  • die Auswirkungen des EEG und der Energiewende,
  • Smart Grid Lösungsansätze,
  • Einblicke in die Praxis durch eine Exkursion zur Mainova AG
Teilnahmevoraussetzungen keine
Materialien Alle Materialien werden im Moodle-Kurs der Veranstaltung zur Verfügung gestellt (Anmeldung über TUCaN erforderlich!)
Prüfung Der Prüfungstermin wird über Moodle bekanntgegeben.

Hinweise zur Prüfungsteilnahme
Die Prüfungsanmeldung zur schriftlichen Klausur erfolgt über das TUCaN System. Ist eine Anmeldung über TUCaN nicht möglich, wenden Sie sich bitte an Ihr Studienbüro. Eine Prüfungsteilnahme ist nur nach erfolgter Anmeldung möglich. Dies ist aus Gründen der Raumplanung auch für Studierende des Wirtschaftsingenieurwesens notwendig. Die Anmeldefrist für die schriftlichen Prüfungen im Web ist bis 1 Monat, die Abmeldung bis 8 Tage vor Prüfungstermin möglich.
Gastvorlesungen, Exkursion Werden während des Vorlesungsbetriebes bekannt gegeben.