Vorlesung: Kraftwerke und Erneuerbare Energien

Veranstaltungsart Vorlesung (Master)
Dozentin Prof. Dr.-Ing. Jutta Hanson
Betreuung
Angebotsturnus
Semesterwochenstunden
Credit Points
Wintersemester
90 h
4 CP
Zeit wird in Moodle bekanntgegeben
Ort wird in Moodle bekanntgegeben
Inhalte Energieformen, Charakteristika und elektrizitätswirtschaftliche Kennzahlen sowie Bedeutung der Energieerzeugung – Energiewandlung in thermischen Prozessen (Carnot-Prozess), Kategorisierung von Kraftwerken – Funktions-weise von Dampfkraftwerken, Gaskraftwerken, Wasserkraftwerken, Wind-kraftwerken,
Nutzung von Sonnenenergie (Photovoltaik, Solarthermie) sowie weiterer regenerativer Energiequellen
(Geothermie, Biomasse) – Technologien zur Umwandlung und Speicherung von Energie (Power 2 X) –
Elektrotechnische Einrichtungen – Netzanschlussbedingungen für Kraftwerke
Ziele Die Lernziele sind:
  • Überblick über die Konzepte der Erzeugung elektrischer Energie durch verschiedene Energieträger
  • Verständnis der physikalischen Prozesse
  • Wirkungsweise und Aufbau konventioneller Kraftwerke und Erzeugungsanlagen mit regenerativen Energiequellen sowie Speicher
  • Verständnis der benötigten elektrischen Betriebsmittel und der regelungstechnischen Konzepte
Teilnahmevoraussetzungen keine
Materialien Alle Materialien werden im Moodle-Kurs der Veranstaltung zur Verfügung gestellt (Anmeldung über TUCaN erforderlich!)
Prüfung Der Prüfungstermin wird über Moodle bekanntgegeben.

Hinweise zur Prüfungsteilnahme
Die Prüfungsanmeldung zur schriftlichen Klausur erfolgt über das TUCaN System. Ist eine Anmeldung über TUCaN nicht möglich, wenden Sie sich bitte an Ihr Studienbüro. Eine Prüfungsteilnahme ist nur nach erfolgter Anmeldung möglich. Dies ist aus Gründen der Raumplanung auch für Studierende des Wirtschaftsingenieurwesens notwendig. Die Anmeldefrist für die schriftlichen Prüfungen im Web ist bis 1 Monat, die Abmeldung bis 8 Tage vor Prüfungstermin möglich.
Gastvorlesungen, Exkursion Werden während des Vorlesungsbetriebes bekannt gegeben.