Seminar: Berechnung transienter Vorgänge in elektrischen Energieversorgungsnetzen

Veranstaltungsart Seminar (Master)
Dozentin Prof. Dr.-Ing. Jutta Hanson
Betreuung
Angebotsturnus
Semesterwochenstunden
Credit Points
Sommersemester
180 h
6 CP
Zeit wird in Moodle bekanntgegeben
Ort wird in Moodle bekanntgegeben
Inhalte In zwei einführenden Vorlesungen werden Grundsätze zur Modellierung und Simulation von Energieversorgungsnetzen bei transienten Vorgängen dargestellt. Anschließend wird das Simulationsprogramm PSCAD/EMTDC vorgestellt und in Rechnerübungen von den Teilnehmern angewendet.
Die Teilnehmer bearbeiten anschließend selbstständig eine vorgegebene Fragestellung aus dem Gebiet der
Modellierung und Simulation transienter Vorgänge im elektrischen Energieversorgungssystem.
Ziele Die Lernziele sind:
  • Erarbeiten einer gegebenen technischen Fragestellung aus dem Bereich Netzplanung, -berechnung
  • Angeleitetes und selbstständiges Aneignen eines Simulationsprogramms
  • Selbstständiges Ausarbeiten der Fragestellung
  • Logische Darstellung der Ergebnisse in einem
  • Präsentation des Berichts (Vortrag 10 min)
Teilnahmevoraussetzungen keine
Materialien Alle Materialien werden im Moodle-Kurs der Veranstaltung zur Verfügung gestellt (Anmeldung über TUCaN erforderlich!)
Prüfung Der Prüfungstermin wird über Moodle bekanntgegeben.

Hinweise zur Prüfungsteilnahme
Die Prüfungsanmeldung zur schriftlichen Klausur erfolgt über das TUCaN System. Ist eine Anmeldung über TUCaN nicht möglich, wenden Sie sich bitte an Ihr Studienbüro. Eine Prüfungsteilnahme ist nur nach erfolgter Anmeldung möglich. Dies ist aus Gründen der Raumplanung auch für Studierende des Wirtschaftsingenieurwesens notwendig. Die Anmeldefrist für die schriftlichen Prüfungen im Web ist bis 1 Monat, die Abmeldung bis 8 Tage vor Prüfungstermin möglich.
Gastvorlesungen, Exkursion Werden während des Vorlesungsbetriebes bekannt gegeben.